Dänische Zeitung "Information" wechselt auf Tabloid-Format

7. Dezember 2004, 14:19
posten

Gleichzeitig Verdoppelung der Seitenanzahl

Als erstes landesweit vertriebenes Blatt in Dänemark ist die Zeitung "Information" am Dienstag auf das kleine Tabloid-Format gewechselt. Die linksliberale Kopenhagener Qualitätszeitung, die in der dänischen Zeitungslandschaft eine ähnliche Rolle spielt wie in Deutschland die "tageszeitung", verdoppelte gleichzeitig mit der Halbierung des Formats ihre bisherige Seitenzahl.

Bessere Lesbarkeit und mehr Flexibilität

Chefredakteur Palle Weis begründete den Schritt mit besserer Lesbarkeit und mehr Flexibilität. "Information" wurde während des Zweiten Weltkrieges als illegale Zeitung des dänischen Widerstandes gegen die deutsche Besatzung gegründet und hat eine durchschnittliche Auflage von 20.000 Exemplaren.

Der in Skandinavien starke Trend vom traditionellen Broadsheet- zum Tabloid-Format hat bereits zur kompletten Umstellung der beiden führenden schwedischen Zeitungen "Dagens Nyheter" und Svenska Dagbladet" geführt. In Norwegen hat die Osloer Zeitung "Aftenposten" diesen Schritt für Anfang nächsten Jahres angekündigt. (APA)

Share if you care.