"Sonne, Mond und Leise"

3. Dezember 2004, 12:02
posten

Elektro-Pop hüllt sich in ein kammermusikalisches Gewand: Ein Zwischenspiel von Paula in Wien

Über zwei Jahre sind vergangen, seit das Berliner Duo Paula sein letztes Album "Warum Berlin" veröffentlichte ... und bis zum nächsten heißt es auch noch bis 2005 warten.

Ein wenig leiser ...

Um in der Zwischenzeit nicht völlig von den Bühnen zu verschwinden, haben sich Elke Brauweiler und Berend Intelmann etwas Besonderes überlegt: Im Rahmen der kleinen "Sonne, Mond und Leise"-Tour werden die Paula-Songs von Elke zusammen mit den Musikern Arne Ghosh und Benjamin Schlez in reduzierter "kammermusikalischer" Version serviert - was im wesentlichen heißt: Akustikgitarre, gelegentliche Bratsche ... und auch nicht ganz ohne Keyboards.

... "unplugged light" also. Dabei dürften Paula-Fans von echter Kammermusik gar nicht mal überrascht sein: Die zweite CD "Liebe" - irgendwie ein frühes Alterswerk - hatte ja bereits einige Ausflüge in die Welt der dezenten Streicherbegleitung unternommen.

... und wieder lauter

Im Frühling folgt dann zur Veröffentlichung der neuen CD wieder eine reguläre Tournee, und Paula werden ihre Songs live wie gewohnt vom Elektronik- ein wenig in den Gitarren-lastigen Sound hinüberlappen lassen. Jetzt aber gibt's eine Gelegenheit, die so schnell nicht wiederkehren wird.
(Josefson)

Paula live im Wiener B 72: Do., 2. 12., ab 21 Uhr

Paula im Netz
  • Artikelbild
    foto: paula/orbit
Share if you care.