FIFA will nicht für Abstellung von Teamspielern zahlen

7. Dezember 2004, 17:53
4 Postings

Forderung der europäischen Groß-Klubs wird nicht nachgegeben

Dubai - Die FIFA weigert sich weiterhin, den Klubs Entschädigungen für die Abstellung von Teamspielern zu zahlen. Laut Kommunikationsdirektor Markus Siegler gehen 75 Prozent der Einnahmen aus großen Turnieren wie einer Weltmeisterschaft zurück an die nationalen Verbände, also sei es deren Sache, wie sie mit den Forderungen der Vereine umgehen.

Vertreter von europäischen Groß-Klubs verlangen schon seit längerer Zeit vom Weltverband Kompensationszahlungen dafür, dass sie ihre Spieler dem jeweiligen Nationalteam zur Verfügung stellen und verweisen dabei auf die Tatsache, dass viele Spieler verletzt von den Länderspielen zurückkommen.(APA/Reuters)

Share if you care.