Heuer 10.000 heimische Firmen-PCs mit illegaler Software enttarnt

7. Dezember 2004, 14:13
6 Postings

Laut Erhebung liegt die österreichische Piraterierate im Softwarebereich bei 27 Prozent

Bei mehr als 10.000 Computern von heimischen Unternehmen wurde sei Jahresbeginn 2004 illegale Software gefunden, erklärte der Zusammenschluss der Softwarebranche, Business Software Alliance (BSA), in einer Aussendung.

Mehr chadenersatzzahlungen

Die Schadenersatzzahlungen überführter Firmen stiegen demnach heuer gegenüber dem Vorjahr um 30 Prozent an. Laut einer Erhebung des internationalen Unternehmensberaters IDC liegt die österreichische Piraterierate im Softwarebereich bei 27 Prozent. (APA)

Share if you care.