Baric in Zagreb zurück getreten

10. Dezember 2004, 15:05
13 Postings

71-Jähriger will sich als Teamchef Ägyptens bewerben

Zagreb - Otto Baric ist am Montag als Sportdirektor des kroatischen Fußball-Tradionsklubs Dinamo Zagreb zurück getreten. "Ich bin enttäuscht. Ich bin zu Dinamo gekommen, um ernsthaft und professionell zu arbeiten, aber meine Ideen wurden nicht angenommen", begründete der 71-Jährige, der in Zagreb vor allem für die Rekrutierung neuer Spieler zuständig war, seinen frühen Rückzug. Der ehemalige Teamchef Österreichs und Kroatiens hatte erst am 12. Oktober, nur wenige Tage nach Ende seines Engagements als persönlicher Berater von Frank Stronach bei der Wiener Austria, sein Amt angetreten.

Baric, der nach dem enttäuschenden Vorrunden-Aus bei der EM in Portugal Ende Juni als kroatischer Teamchef zurück getreten war, gab außerdem preis, dass er sich als Nationaltrainer Ägyptens bewerben wird. Daneben stehen ihm laut eigenen Angaben auch andere Optionen offen. Bei Dinamo kehrte trotz des 2:0-Heimsieges am Sonntag gegen Inter Zapresic weiter keine Ruhe ein. Erst in der Vorwoche wurde mit Ilija Loncarevic bereits der dritte Trainer der Saison eingesetzt.(APA/Reuters)

Share if you care.