Fünfteilig

5. März 2007, 21:26
posten
Das Wappen ist fünfgeteilt - der Herzschild stellt Neubau selbst dar, die anderen Wappenteile repräsentieren Altlerchenfeld, Sankt Ulrich, Schottenfeld und Spittelberg (von links oben nach rechts unten).

Der Herzschild ist Neubau gewidmet. Wahrscheinlich wird mit dem Schild der Sieg über und die Abwehr der Türkenbelagerungen angedeutet (liegender Halbmond - stehendes Kreuz). Altlerchenfeld wird durch vier goldene Lerchen dargestellt, in Anspielung auf die frührere landwirtschaftliche Nutzung dieses Gebietes. die Lerchen finden sich auch im Bezirkswappen des Bezirkes Josefstadt (8.). Der Heilige Ulrich, Patron der gleichnamigen Pfarrkirche, ist Symbol des Bezirksteils Sankt Ulrich. Schottenfeld hat einen Schottenpriester als Symbol, Spittelberg einen Felsen mit dem Heiligen Geist als Taube darüber. Der Name stammt aus dem dortigen Bürgerspital und wurde im 19. Jahrhundert von Spitalberg zu Spittelberg. (www.wien.at/red)

  • Artikelbild
    bild: wiener stadt- und landesarchiv (ma 8)
Share if you care.