Recht und Forschung

6. Dezember 2004, 09:56
posten

Kooperation der WU Wien mit EC3

Der von Andreas Wiebe besetzte Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Informationsrecht und E-Commerce-Law an der WU Wien ist juristischer Partner des E-Commerce Competence Center (EC3) in Wien. Man will damit zweierlei erreichen: Einerseits sollen schon frühzeitig rechtliche Rahmenbedingungen in technischen Entwicklungsprozessen geschaffen werden. Andererseits könnte es auch für die rechtliche Forschungsarbeit wichtig sein, Informationen über die technische Entwicklung zu bekommen. Dasselbe gilt laut EC 3 auch für neu entwickelte Geschäftsmodelle.

Derzeit will man vor allem den Stand des E-Commerce-Rechts in den neuen EU-Mitgliedstaaten unter die Lupe nehmen, Probleme der Angleichung erkennen und Lösungen finden. (Der Standard, Printausgabe, 29.11.2004)

Share if you care.