Tirol fegt Admira aus dem Tivoli

7. Dezember 2004, 12:26
4 Postings

Klarer 4:0-Erfolg, zwei Treffer durch Koejoe

Innsbruck - Zweiter klarer Heimsieg für die Tiroler unter Trainer Stanislaw Tschertschessow. Nach dem 5:1 gegen inferiore Mattersburger legten die Innsbrucker am Samstag im Duell von zwei Tabellennachbarn gegen ebenfalls sehr schwache Admiraner ein 4:0 nach. Koejoe (3./68.), Marijan Kovacevic (20./Eigentor) und Hannes Eder (34.) erzielten die Tore zum insgesamt sechsten Heimsieg des Aufsteigers, der damit den fünften Tabellenplatz absicherte. Die Niederösterreicher, gegenüber dem siegreichen Match gegen Rapid nicht wiederzuerkennen, kassierten ihre sechste Auswärtsniederlage.

Das Match begann praktisch mit 1:0 für die Hausherren, denn Koejoe verwertete schon in der dritten Minute einen Stanglpass von Schreter. Dieser trat in der 20. Minute einen Freistoß vors Tor, Kovacevic verlängerte mit dem Kopf ins eigene Tor. Ein Eckball von Schreter mit dem linken Fuß von der rechten Seite fand den völlig frei stehenden Hannes Eder und der köpfelte das 3:0 (34.). Den Schlusspunkt setzte Koejoe mit seinem zwölften Saisontor, als er in der 68. Minute eine Flanke von Mair mit dem Kopf verwertete. Der Angriff war über Schreter, der somit allen vier Toren beteiligt war, mit anschließender Flanke zu Mair eingeleitet worden.

Koejoe, Mair und Brzeczek fanden einige weitere gute Möglichkeiten vor, trafen aber entweder das Tor nicht oder scheiterten an Szamotulski. Oravec - Goldtorschütze gegen Rapid - hatte zwei große Chancen, schoss aber in der 27. Minute allein vor Pavlovic diesen an und jagte in der Nachspielzeit den Ball aus wenigen Metern über das Tor. Viel mehr war bei den Gästen, die nach der Pause gegen die nur noch auf Konter spielenden Hausherren im Feld dominierten, nicht zu sehen. Damit glückte den Tirolern auch die Revanche für die 0:2-Heimniederlage im Herbst, in der Südstadt hatten sie ja mit 2:0 gewonnen.(APA)

  • Wacker Tirol - Nordea Admira 4:0 (3:0) Tivoli-Neu, 4.000, Stuchlik

    Torfolge: 1:0 ( 3.) Koejoe 2:0 (20.) M. Kovacevic (Eigentor) 3:0 (34.) Hannes Eder (Kopf) 4:0 (68.) Koejoe (Kopf)

    Tirol: Pavlovic - H. Eder - Schroll, Schrott - Mimm (63. Mühlbauer), Grüner, Alfred Hörtnagl (70. Mader), Brzeczek, Schreter - Mair, Koejoe (69. Hannes Aigner)

    Admira: Szamotulski - Gramann, M. Kovacevic, Matyus - Thonhofer, Wolf (72. Schöny), E. Kulovits, Ledwon, Mohl (62. Dunst) - Oravec, Bjelica (40. Ortner)

    Gelbe Karte: Mimm Admira-Trainer Thalhammer wurde in der 55. Minute von Stuchlik auf die Tribüne geschickt.

    Share if you care.