"Bulle von Tölz" ermittelt doch weiter

7. Dezember 2004, 14:16
2 Postings

Ottfried Fischer einigte sich mit Sat.1 - In den kommenden beiden Jahren werden vier Folgen gedreht

Ottfried Fischer wird als "Bulle von Tölz" weiter bei Sat.1 ermitteln. Der Schauspieler einigte sich mit dem Privatsender über die Fortsetzung der auch im ORF laufenden Krimiserie, wie die "Bild"-Zeitung und das Nachrichtenmagazin "Focus" am Samstag übereinstimmend berichteten. Laut "Bild" werden in den kommenden zwei Jahren vier Folgen der Krimiserie gedreht.

Dem Bericht zufolge einigte sich Fischer bei einem Gespräch mit ProSiebenSat.1-Chef Guillaume de Posch. "Wir haben Fehler gesucht und ein neues Tischtuch aufgelegt. Es war wie unter alten Freunden", sagte der Schauspieler dem Blatt. Laut "Focus" bekommt Fischer weiter 200.000 Euro je Folge.

Das bayerische Urgestein hatte vor zwei Wochen bei "Wetten, dass...?" angekündigt, ein Jahr nicht den Bullen spielen, sondern sich auf das Kabarett konzentrieren. In einem Interview hatte er außerdem den Privatsender kritisiert. Sat.1 gehe es nicht mehr um gute Unterhaltung, sondern nur noch um Einsparungen, so Fischer. (APA/AP)

  • Artikelbild
    foto :orf
Share if you care.