Minolta baut in Wien ab

5. Dezember 2004, 15:35
1 Posting

28 Arbeitsplätzen betroffen - werden nach München ausgelagert

Das boomende Geschäft mit Digitalkameras dürfte der Konica Minolta Austria 2004 einen Rekordumsatz von 39 Mio. Euro bescheren.

Restrukturierungsmaßnahmen

Dennoch wird auch die Österreich-Photo-Tochter des japanischen Weltkonzerns im Frühjahr von Restrukturierungsmaßnahmen betroffen sein: Verwaltungsaufgaben werden nach München ausgelagert. Betroffen sind davon neun von derzeit 28 Arbeitsplätzen. (Der Standard Printausgabe, 26/27 November 2004, red)

Share if you care.