Horizont3000

13. Dezember 2004, 11:53
posten
Horizont3000 ist eine entwicklungspolitische Nichtregierungsorganisation, die sich auf die Begleitung und Durchführung von Programmen und Projekten der Entwicklungszusammenarbeit (EZA) und auf die Durchführung von Personaleinsätzen spezialisiert hat. Öffentlichkeitsarbeit und Lobbying ergänzen diese beiden Kernbereiche.

Von den insgesamt 29 Beschäftigten bei Horizont3000 in Wien sind 24 Frauen, elf Mitarbeiterinnen sind teilzeitbeschäftigt und etwa die Hälfte hat Kinder. Die Geschäftsführung teilen sich zwei Frauen. Alle MitarbeiterInnen profitieren von der Organisationspolicy und ihrer gelebten Realität: zum Beispiel der Förderung von Teilzeitbeschäftigung, individuell flexiblen Arbeitszeitmodellen, der gleichen Entlohnung für Frauen und Männer, einem Chancengleichheitsausschuss und jährlich fünf Stunden Dienstfreistellung zur körperlichen und geistigen Fitness.

Die Organisation für Entwicklungszusammenarbeit, die von der Zeitschrift "Woman" erst kürzlich mit dem zweiten Preis für besonders frauen- und familienfreundliche Nonprofit-Betriebe ausgezeichnet wurde, sucht immer wieder MitarbeiterInnen für Projekte. Weitere Informationen finden sich auf der Webseite, wo auch E-Cards verschickt werden können: www.horizont3000.at (red)

Share if you care.