"Ein ungeheurer Motivationsschub"

7. Dezember 2004, 17:53
posten

Österreichs Frauenfußballteam erstmals in Europas höchster Leistungsgruppe

Wien - Das österreichische Frauen-Fußball-Nationalteam ist ab dem Jahr 2005 erstmals in der europäischen Leistungsgruppe A eingestuft. Die Schützlinge von Teamchef Ernst Weber dürfen damit auf Grund der hervorragenden Ergebnisse und Platz eins in der EM-Qualifikationsgruppe 7, den man mit einem 3:2-Auswärtssieg am 21. August in der Slowakei sicher gestellt hatte, erstmals an der direkten Qualifikation für die Damen-Europameisterschaft 2009 teilnehmen. Im Zuge einer Aufstockung von 20 auf die 25 Top-Nationen Europas hat die UEFA die ursprünglich geplanten Relegationsspiele gestrichen.

"Das ist eine super Sache und sicherlich ein ungeheurer Motivationsschub für die Mädchen. Darauf haben wir die ganze Qualifikation hingearbeitet", freute sich Weber, der sich von den Spielen gegen die großen Kaliber zumindest "nicht den letzten Gruppenplatz" erhofft. Die Auslosung für die Qualifikation, die laut Weber vermutlich in Fünfergruppen gespielt wird, geht im Jänner über die Bühne. (APA)

Share if you care.