"Radio Neubau"

7. Februar 2005, 17:52
posten

"Bezirksgeschichten auf Ö1-Niveau" jeweils am Montag zwischen 10.00 und 11.00 auf Radio Orange 94.0 zu hören

"Bezirksgeschichten auf Ö1-Niveau" haben sich die drei JournalistInnen Ute Maurnböck-Mösser, Andreas Zinggl und Matthias Haydn für ihr Radio Neubau zum Ziel gesetzt, welches am Donnerstag vom Bezirksvorsteher von Neubau, Thomas Blimlinger, der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Das mit 12.000 Euro für die Pilotphase bis März 2005 ausgestattete Radio-Team sei aufgrund der bislang zu hörenden Arbeit sehr zu begrüßen, betonte Blimlinger, der darauf verwies, dass die Förderung dieser Radio-Initiative auf einem All-Parteien-Beschluss des Bezirkes beruhe.

Radio Neubau, das jeweils am Montag zwischen 10.00 und 11.00 über Radio Orange 94.0 (bzw. Kabel 92,7 MHz) "life on air" zu hören ist, beschäftigt sich in Magazin-Form mit Geschichten des Bezirkes. So wurden u.a. Features über den Kunstblumen-Handel in Neubau oder über einen indischen Duft-Kompositeur ausgestrahlt. Das Porträt über die älteste 104 Jahre alte Neubauerein ist in Planung. Die Möglichkeit für kommerzielle Werbung ist bislang nicht angedacht, so die Radio-Macher. Zinggl und Maurnböck-Mösser arbeiten als freie Journalisten für diverse Sendungen von Ö1. (red)

Aktuelle, wie auch "historische" Sendungen können ab sofort auch über neubau.wien.at bzw. über NeubauerRundfunk.at abgerufen werden.
  • Artikelbild
    foto: neubauer rundfunk
Share if you care.