IT-Systemhaus ACP expandiert in Deutschland

3. Dezember 2004, 10:10
posten

Systemhaus Schmaderer in Regensburg übernommen

Das österreichische IT-Unternehmen und Systemhaus ACP hat einen vierten Standort in Deutschland, das Regensburger Systemhaus Schmaderer, erworben. Die neue ACP Regensburg bringe regionale Kontakte und Know-how für Business-Lösungen mit, teilt ACP am Freitag mit. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

MEhr Umsatz

Die drei bestehenden Standorte in Bayern werden heuer ihren Umsatz vervierfachen, heißt es in der Pressemitteilung. Schmaderer konzentrierte sich bisher vor allem auf Business-Lösungen und auf die Betreuung von Steuerkanzleien.

Die ACP Holding GmbH mit Stammsitz in Wien beschäftigt in Deutschland und Österreich 550 Mitarbeiter und erzielte im Vorjahr einen Umsatz von 218,5 Mio. Euro. Schmaderer erwirtschaftete 2003 einen Umsatz von 6 Mio. Euro. Zu den Kunden zählen mittlere und große Unternehmen sowie rund 150 Steuerkanzleien und Wirtschaftsprüfer. Geschäftsführer Stefan Csizy setzt weiterhin auf Expansion. (APA)

Link<>PACP
Share if you care.