Erste Bank: Anlageempfehlung für Flughafen Wien auf "Hold" reduziert

22. Dezember 2004, 11:30
posten

Kursziel von 53 Euro wurde beibehalten

Wien - Die Experten der Erste Bank haben ihre Anlageempfehlung für die Aktien des Flughafen Wien von "Accumulate" auf "Hold" reduziert. Das Kursziel von 53 Euro wurde beibehalten. Das Unternehmen befinde sich am Beginn eines Investitionszyklus, die Bewertung wird daher als "fair" betrachtet, wie aus einer aktuellen Analyse der Erste Bank hervor geht.

Für 2005 rechnen die Analysten mit einer Änderung des Ausblicks in Bezug auf die Passagierzahlen. Derzeit wird vom Unternehmen ein Anstieg von 4,1 Prozent erwartet, die Schätzung der Erste Bank liegt bei rund 7,0 Prozent. Bis das Management seinen Ausblick revidiert, halten die Analysten ihre Umsatz- und Ergebnisprognosen aufrecht.

Flughafen Wien notierten am Freitag gegen 10:00 Uhr an der Wiener Börse mit plus 0,02 Prozent bei 54,31 Euro kaum verändert.(APA)

Share if you care.