Peugeot dementiert Pläne für Kapitalverflechtung mit Fiat

16. Dezember 2004, 14:16
posten

Unternehmen entwickeln und produzieren gemeinsam leichte Nutzfahrzeuge

Paris - Der französische Autohersteller Peugeot Citroen hat am Freitag Spekulationen über eine stärkere Verbindung mit dem italienischen Konkurrenten Fiat zurückgewiesen. Es gebe keine Pläne für eine Kapitalverflechtung der beiden Unternehmen, sagte ein Peugeot-Sprecher. Der Konzern sei zufrieden mit der bestehenden Zusammenarbeit. "Wir arbeiten mit Fiat seit langem zusammen. Das Arrangement hat sich als außerordentlich günstig erwiesen und wir werden damit fortfahren." Die beiden Unternehmen entwickeln und produzieren gemeinsam leichte Nutzfahrzeuge. Fiats Autosparte ist angeschlagen und italienischen Medienberichten zufolge ist Fiat auf der Suche nach neuen Verbindungen mit anderen Autoherstellern, darunter Peugeot.(APA/Reuters)

Share if you care.