Easyjet will 2005 mehr Flüge nach Italien anbieten

1. Dezember 2004, 15:58
posten

Auch Olbia und Pisa werden angeflogen

Berlin - Europas zweitgrößter Billigflieger Easyjet will ab Frühjahr nächsten Jahres seine Verbindungen nach Italien ausbauen. Ab 8. April 2005 werden vom Flughafen Berlin-Schönefeld Olbia (Sardinien) und Pisa angeflogen, teilte die Fluglinie am Mittwoch mit. Bisher flog die britische Billig-Linie von Berlin aus nur Neapel an. Diese Flugverbindung gibt es seit Juni dieses Jahres. Darüber hinaus fliegt Easyjet von Dortmund nach Rom.

An diesem Donnerstag nehmen die Briten in Schönefeld ihren Flugbetrieb zu vier neuen Zielen auf - nach Bratislava, Genf, Ljubljana und Riga. Damit fliege Easyjet von Schönefeld aus 22 Ziele an. Die Airline hatte im Frühjahr dieses Jahres ihren Flugbetrieb auf dem ehemaligen DDR-Zentralflughafen im Süden Berlins gestartet.(APA/dpa)

Share if you care.