Erste Details zu Firefox 2.0 bekannt

30. Dezember 2004, 13:47
15 Postings

Entwickler des Mozilla-Projekts wollen den Web-Browser weiter verbessern

Die Entwickler von Mozilla haben nun erste Details zu den kommenden Versionen ihres Web-Browsers Firefox bekannt gegeben. In der nächsten finalen Version, Firefox 2.0, sollen sich zahlreiche Verbesserungen finden.

Firefox 2.0 bereits in Planung

Die Entwickler kündigten an, dass künftige Firefox-Versionen zeitgleich in mehreren Sprachen erscheinen werden. Bis zur fertigen Version von Firefox 2.0 sollen zwei Hauptversionen des schlanken Mozilla-Browsers erscheinen. Zunächst ist eine Firefox 1.1-Version geplant, die im März 2005 veröffentlicht werden soll. Diese soll eine bessere Unterstützung mit Apples Aqua, Gnome sowie anderen Desktops bieten. Danach sieht der Entwickler-Zeitplan die Version Firefox 1.5 vor, die zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen bringen soll. Noch ist nicht bekannt, wann Firefox 1.5 erscheinen wird, allerdings gaben die Entwickler bekannt, dass Firefox 2.0 noch 2005 auf den Markt kommen soll.

Die geplanten Features

Der Browser soll in den kommenden Versionen einen leichteren Umgang mit Lesezeichen und der History erhalten und so in der Benutzung weiter vereinfacht werden. Auch eine Überarbeitung der Software-Update-Funktion innerhalb des Browsers und an den Suchen-Leisten soll bis Firefox 2.0 ebenfalls erfolgt sein. Die Entwickler meldeten noch weitere Änderungen und Neuerungen über die aber noch keine detailliertere Auskunft gegeben wurde.

Spenden für Inserate

Die Spendensammelaktion für eine Firefox-Anzeige in einer deutschen Tageszeitung – zu der die Entwickler aufgerufen hatten – wurde nun ebenfalls abgeschlossen. Wie bekannt gegeben wurde, haben 2.403 Spender insgesamt 48.000 Euro gespendet, um damit eine ganzseitige Anzeige in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung schalten zu können. Derzeit arbeitet die Agentur Dorten unentgeltlich an der Gestaltung dieser Anzeige. Nicht bekannt gegeben wurde, wann die Werbung in der FAZ geschaltet wird.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.