Google-Seite für Forschungsergebnisse

1. Dezember 2004, 12:37
posten

Spezieller Algorithmus trennt wissenschaftliche Angebote von anderen Web-Sites

Mountain View – Google hat die Suche in Online-Veröffentlichungen wissenschaftlicher Arbeiten vereinfacht. Für ein neu dafür eingerichtetes Suchportal gibt es eine Web-Seiten-Datenbank, die ausschließlich Texte aus der Forschung erfasst. Ermöglicht wurde dies durch einen speziellen Algorithmus, der wissenschaftliche Angebote von anderen Web-Sites trennt. Dabei verzichtet Google auch auf die sonst üblichen Werbe-Einblendungen.

Google habe schon sehr von der Forschung profitiert, erklärte Google-Techniker Anurag Acharya. Auf diese Weise könne man der wissenschaftlichen Gemeinschaft etwas zurückzugeben. (APA)

Share if you care.