Iranische Frauenrechtlerin verhaftet

6. Dezember 2004, 12:22
5 Postings

Online-Petition zur Freilassung der Journalistin Mahboubeh Abbasgholizadeh

Teheran - Im Iran nehmen die Repressionen gegen UnterstützerInnen von Menschenrechten und politischen Reformen zu. In einer Reihe von Verhaftungen wurde Anfang November die Journalistin und Frauenrechtsaktivistin Mahboubeh Abbasgholizadeh verhaftet, wie unter anderem das iranische NGO-Trainingszentrum und amnesty international (ai) auf ihren Webseiten berichten.

Demnach sei Mahboubeh Abbasgholizadeh grundlos verhaftet worden und werde an einem unbekannten Ort inhaftiert - ohne juristische oder familiäre Unterstützung. Ihr Computer und andere Besitztümer seien konfisziert worden. Die Frauenrechtlerin leitet derzeit das NGO-Trainingszentrum, das Training und Unterstützung für NGO-Tätigkeiten im Bereich der Menschenrechte, Entwicklung und Frauenstärkung anbietet. Außerdem ist Mahboubeh Abbasgholizadeh Herausgeberin von "Farzaneh", dem ersten Frauenforschungs-Journal im Iran.

Petition

Unter petitiononline.com wurde eine Petition zur Freilassung von Mahboubeh Abbasgholizadeh gestartet: Free Iranian woman journalist, human rights and civil society activist. Weitere Informationen zur Journalistin und anderen Verhafteten finden sich zum Beispiel auf der News-Seite des iranischen NGO-Trainingszentrums und bei amnesty international. (red)

Share if you care.