Erste Bank stuft AUA auf "Hold" ab

22. Dezember 2004, 11:31
posten

Kursziel 12 Euro bestätigt - Gewinnschätzungen für 2005 gekürzt

Wien - Die Wertpapierexperten der Erste Bank haben die Anlageempfehlung für die Aktien der Austrian Airlines - AUA - von "Accumulate" auf "Hold" reduziert. Das Kursziel von 12 Euro wurden hingegen bekräftigt.

Nachdem die AUA-Ergebnisse des dritten Quartals den Erwartungen der Analysten entsprachen, wurde die Gewinnprognose für den Gewinn je Aktie 2004 mit 0,85 Euro bestätigt. Die Schätzung für das Folgejahr wurde hingegen von 1,87 auf 1,29 Euro gekürzt. Risikofaktoren - allen voran der Ölpreis - bleiben weiter aufrecht, so die Analysten. (APA)

Share if you care.