Marktplatz für KMU-Bildungsangebote

1. Dezember 2004, 17:18
posten

KMU haben andere Bildungs-Bedürfnisse als Großunternehmen. Die Leonardo da Vinci Nationalagentur bietet ihnen ein eigenes Forum

Nicht ein Willensmangel, sondern ein "Wissensmanko" halte viele KMU davon ab, Weiterbildungsmaßnahmen zu ergreifen, meint Karl Andrew Müllner von der Leonardo da Vinci Nationalagentur.

Mutter des "Computerführerscheins"

Die Agentur, zu deren bekanntesten Bildungsangeboten der Europäische Computerführerschein zählt, entwickelte in den vergangenen Jahren ein breites Angebot an Bildungsprodukten für den unmittelbaren Einsatz in Unternehmen und Bildungseinrichtungen. Der Transfair von Informationen über diese Angebote zu den KMU habe aber nicht so funktioniert, wie man sich das vorgestellt habe, sagt Müllner.

Leonardo da Vinci veranstaltet deshalb am 22. November im Tech Gate Vienna einen "Marktplatz - Neue Bildungsprodukte für KMU". Die Veranstaltung ist kostenlos, bei Bedarf werden auch die Kosten für Anreise (Bahnticket zweiter Klasse) und eine Übernachtung von Leonardo übernommen.

30 Angebote aus 6 Ländern

Teil der Veranstaltung ist eine Ausstellung von rund 30 Bildungsprodukten aus sechs Ländern. Die Entwickler dieser Produkte stehen selbst für Fragen über die Anwendungsbereiche zur Verfügung.

Darüber hinaus wird eine Auswahl dieser Bildungsprodukte in drei parallel laufenden Workshops zu den Themen Unternehmensgründung und Unternehmensförderung, Weiterbildung und E-Learning sowie Innovation und Wissensmanagement von den Produktentwicklern persönlich vorgestellt. (mas)

Share if you care.