Morak unterstützt Hauptverband

9. Dezember 2004, 13:02
posten
Wien - Bei der Eröffnung der Buchwoche im Wiener Rathaus bezog Kulturstaatssekretär Franz Morak (VP) in der aktuellen Diskussion um die Buchpreisbindung Stellung. Die Buchpreisbindung, deren Verfassungsmäßigkeit die Bundesbeschaffungsgesellschaft (BBG) derzeit infrage stellt, sei im August von allen vier Parteien einstimmig verabschiedet worden.

"Ich glaube, das ist ein Zeichen für das Buch, und ich glaube, es sollte auch ein Zeichen für den Finanzminister sein, dass über dieses Thema ernsthaft geredet werden muss", so Morak. Und an die Mitglieder des Hauptverbands gewandt fügte er hinzu: "Sie werden mich selbstverständlich - und auch die Abgeordnete Wolfmayr (Andrea Wolfmayr, Nationalratsabgeordnete und Kultursprecherin der ÖVP im Parlament, Anm. d. Red) - an Ihrer Seite finden." (cia/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 17. 11. 2004)

Share if you care.