"frauenberufsbilder"

6. Dezember 2004, 11:59
posten

Broschüre über Frauen in atypischen Frauenberufen im Burgenland

Vergangene Woche präsentierten LRin Verena Dunst, Simone Laky vom Frauenbüro des Landes Burgenland und Judith Jakowitsch von der Burgenländischen Forschungsgesellschaft in Eisenstadt die Broschüre "frauenberufsbilder. Porträts burgenländischer Frauen in untypischen Berufen und Positionen".

In dieser Broschüre werden neun Mädchen und Frauen aus dem Burgenland vorgestellt, die sich für eine Lehre in einem sogenannten "Männerberuf" entschieden haben, eine HTL besuchen oder ein Unternehmen leiten. Anhand dieser Vorbilder soll Mädchen und jungen Frauen Mut gemacht werden, Berufe zu ergreifen und in berufliche Positionen vorzudringen, die bislang noch immer von Männern dominiert werden.

Broschüre anfordern

Erstellt wurde die Broschüre "frauenberufsbilder. Porträts burgenländischer Frauen in untypischen Berufen und Positionen" im Rahmen des EQUAL-Projekts "frauenförderung + gender mainstreaming im burgenland" von der Burgenländischen Forschungsgesellschaft, wo sie auch unter der Telefonnummer 0 26 82 66 88 614 bestellt werden kann. (red)

Share if you care.