iPod: Die nächste Generation

30. Dezember 2004, 13:42
14 Postings

Flash-Speicher statt Festplatte für Low-End-Reihe - Experimente mit kabelloser Musikweitergabe

Kaum ist eine neue Generation von iPods auf den Markt gekommen, gehen schon die Gerüchte über Nachfolgemodelle und deren Fähigkeiten in die nächste Runde, diesmal scheinen diese aber zumindest auf Fakten zu basieren. So soll Apple an neuen MP3-Player für den Low End-Markt arbeiten, bei der statt der gewohnten Festplatte ein Flash-Speicher zum Einsatz kommt.

Flash

Laut der Aussage des Analysten Jason Pflaum vom US-amerikanischen Bankhaus Thomas Weisel Partners soll die Produktion der Geräte bereits im Dezember anlaufen, was eine Präsentation des Geräts zur Mac World Expo im kommenden Jänner nahelegen würde. Die Speicherkapazität der neuen Serie soll dabei zwischen 256 MB und 1 GB liegen, der Preis wird nur wage mit "unter 200 US Dollar"umrissen.

Kabellos

Dass Apple auch mit anderen Technologien experimentiert, zeigt ein neuer Patentantrag, den AppleInsider gefunden hat: In diesem wird unter anderem ein iPod geschildert, der mit Wireless-Technologie ausgestattet ist. Auf diese Weise soll das Gerät die darauf enthaltene Musik auf andere Media-Hardware in der Umgebung "ausstrahlen" können.

Einstellung

Zu dem Antrag, der bereits im April 2003 eingereicht wurde, kommt noch hinzu, dass Apple vor wenigen Monaten eine Stelle für einen im Wireless-Bereich beschlagenen Techniker in seiner iPod-Abteilung ausgeschrieben hatte. Trotzdem bleibt abzuwarten, welche der hier genannten Technologien es tatsächlich auf den Markt schaffen, und welche nur Design-Studien waren. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.