Zahlreiche Europäerinnen in Cote d'Ivoire vergewaltigt

6. Dezember 2004, 13:13
posten

Französisches Militär bestätigt Vorfälle, nennt aber keine Zahlen

Paris - Bei den Unruhen in der westafrikanischen Republik Cote d'Ivoire (Elfenbeinküste) sind nach Angaben französischer Militärs zahlreiche Europäerinnen vergewaltigt worden. Ein französischer Offizier, der nicht namentlich genannt werden wollte, sagte am Freitag in Paris, "einige Dutzend" Frauen seien vergewaltigt worden, wollte aber keine genaue Zahl nennen. Zugleich erklärte der Offizier, es gebe keinen Todesfall.

Der Befehlshaber der französischen Truppen in der Elfenbeinküste, General Henri Poncet, hatte am Vorabend ebenfalls von Vergewaltigungen gesprochen, aber keine Zahlen genannt. Am Mittwoch hatten Frankreich und mehrere andere europäische Staaten damit begonnen, hunderte EuropäerInnen aus dem westafrikanischen Bürgerkriegsland zu evakuieren. (APA/AFP)

Share if you care.