FIFA-Weltrangliste: ÖFB-Team verbessert

10. Dezember 2004, 15:05
6 Postings

Krankl-Truppe machte drei Plätze gut und belegt nun Rang 82 - Brasilien in Front

Zürich - Österreichs Fußball-Nationalmannschaft hat sich in der am Mittwoch von der FIFA veröffentlichten Weltrangliste um drei Plätze verbessert und liegt nun auf Rang 82. An der Spitze steht weiter Brasilien vor Frankreich und Argentinien. Wales, Österreichs kommender Gegner in der WM-Qualifikationsgruppe 6 im März 2005, verlor sechs Plätze und ist nun auf Position 63 zu finden.

Tabellenführer England rangiert unverändert an siebenter Stelle, Polen schob sich um drei Plätze auf Rang 26 vor, Nordirland ist 107. und Aserbaidschan 116.(APA)

FIFA-Weltrangliste (10.11.2004/in Klammer Platzierung im Vormonat):

  1. (  1.) Brasilien          847 Punkte
  2. (  2.) Frankreich         802
  3. (  4.) Argentinien        784
  4. (  3.) Spanien            775
  5. (  6.) Tschechien         768
  6. (  5.) Niederlande        758
  7. (  7.) England            752 *
  8. (  8.) Portugal           743
   . ( 10.) Mexiko             743
 10. (  8.) Italien            736
      weiter:
 26. ( 29.) Polen              673 *
 43. ( 45.) Finnland           598 +
 63. ( 57.) Wales              555 *
 67. ( 63.) Lettland           551 +
 82. ( 85.) Österreich         524
105  (101.) Zypern             448 +
107. (110.) Nordirland         442 *
116. (116.) Aserbaidschan      425 *

*) Österreichs Gegner in der WM-Qualifikation (Gruppe sechs) +) Österreichs Gegner in einem Turnier im Februar 2005 auf Zypern

Share if you care.