Made in Addis Abeba

23. Dezember 2004, 14:11
2 Postings
foto: petra liebetanz/berlin
Bild 1 von 4

Arnold Haas war Fashionstylist in Wien, München und New York, arbeitete für Vogue und Elle - und lebt nun seit zwei Jahren in Addis Abeba. Nach Äthiopien, so erzählt er, hätten ihn persönliche Gründe geführt, gleichzeitig habe er dort aber auch ein neues Betätigungsfeld gefunden. Denn eigentlich wollte der 47-Jährige, ein gebürtiger Steirer, schon seit längerem zu dem zurück, was er einst gelernt hatte - nämlich Modedesign. Er ist Absolvent der Modeschule Hetzendorf und Gründungsmitglied des österreichischen Modelabels "Schella Kann". In seinem neuen Lebensumfeld begeisterte sich Haas bald für die traditionelle Webkunst des Landes.

Share if you care.