Sylvie Fleury, Kleider - Lesben - Codes und Elke Krystufek

6. Dezember 2004, 11:51
posten
Im Kunstraum Innsbruck ist bis 7. Dezember im Rahmen des "soziographischen Blicks 3" "YES TO ALL" der Schweizerin von Sylvie Fleury zu sehen.

Textilie als Text nimmt Mode und einen Habitus des sich (Ver-)Kleidens zum Thema einer Auseinandersetzung und untersucht Kleidercodes innerhalb der lesbischen (Sub-)Kultur. Konkret werden Kleidungsstücke präsentiert, die umgenäht und verändert Fragen rund um 'männliche' und 'weibliche' Attribute, um Körperstyling und Codes aufwerfen und auf ironische Weise bearbeiten. Die Inszenierung von "Kleider am Laufsteg" wird von zwei Veranstaltungen –"angeleiteter Tratsch" und einem Vortrag – kontextualisiert, wobei auf Alltagswissen und wissenschaftliche Reflexion in gleichem Maße zurückgegriffen wird.

Am 4. Dezember zwischen 12.00 und 17.00 Uhr findet die Kunstauskunft mit Familienwerkstatt "Redesign your old T-Shirt" statt. Alte T-Shirts mitbringen!

Am 17. Dezember wird "Der soziographische Blick 6." mit Elke Krystufek eröffnet. (red)

Link
Kunstraum Innsbruck
Maria Theresienstr. 34 Arkadenhof, A-6020 Innsbruck T +43-512-584000, F +43-512-584000 15
Share if you care.