Kerry gewinnt weitere sieben Staaten und Washington

22. Dezember 2004, 21:09
posten

Illinois, Connecticut, Washington DC, New Jersey, Maryland, Massachusetts, Maine und Delaware für den Demokraten - Bush holt Tennessee, Alabama und Oklahoma

Washington - Bei der Präsidentschaftswahl in den USA gewann der Kandidat der Demokraten John Kerry die Wahlmännerstimmen von Illinois, Connecticut, Washington DC, New Jersey, Maryland, Massachusetts, Maine und Delaware. Der amtierende Präsident George W. Bush siegte in den traditionell republikanischen Staaten Tennessee, Alabama und Oklahoma. (red)
Share if you care.