25 Jahre danach: Rod Stewart führt US-Album-Charts an

29. Oktober 2004, 14:05
3 Postings

Bereits in erster Woche wurden 240.000 Exemplare von "Stardust...The Great American Songbook: Volume 3" verkauft

Los Angeles - Der britische Altrocker Rod Stewart hat mit seinem neuen Album "Stardust...The Great American Songbook: Volume 3" den Spitzenplatz der US-Album-Charts belegt. Zuletzt war ihm das vor 25 Jahren mit dem Hitalbum "Blondes Have More Fun" geglückt. Nach US-Medienberichten vom Donnerstag gingen in der ersten Verkaufswoche über 240.000 "Stardust"-Exemplare über die amerikanischen Ladentheken. Stewart verdrängte damit George Strait ("50 Number Ones") von der Spitze der Billboard-Album-Charts, die er zwei Wochen lang in Beschlag genommen hatte.

Im Jahr 2002 hatte Stewart mit "It Had To Be You" das erste Album aus der Great-American-Songbook-Serie herausgebracht. Die Platte erreichte damals den vierten Platz der Charts. "As Time Goes By" platzierte sich ein Jahr später auf Rang 2. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.