Dreipunkter für Juve gegen Roma

30. Oktober 2004, 22:44
19 Postings

Italien: Juventus nach 2:0-Sieg wieder fünf Punkte vor AC Milan - Inter musste sich bei Lecce mit einem 2:2 begnügen

Mailand - Der AC Milan hat in der achten Runde der italienischen Fußball-Meisterschaft am Mittwoch mit dem vierten Sieg aus den vergangenen fünf Liga-Spielen einiges vorgelegt. Davon scheinbar unbeeindruckt gewann Spitzenreiter Juventus Turin am Donnerstag gegen AS Roma und stellte somit wieder einen Fünf-Punkte-Vorsprung auf den ersten Verfolger aus Mailand her. Del Piero (31.) und Zalayeta (74.) waren die Torschützen beim 2:0-Sieg in Turin.

Während Milan dank Toren von Dahl Tomasson, Kaladze und Serginho einen ungefährdeten 3:0-Sieg über Tabellenschlusslicht Atalanta Bergamo einfuhr, musste sich Stadtrivale Inter beim aktuellen Tabellendritten US Lecce mit einem 2:2-Unentschieden begnügen.

Die Mailänder hatten zur Pause dank Toren von Adriano und Martins bereits mit 2:0 geführt, doch der 18-Jährige Bulgare Waleri Bojinow rettete dem Heimteam mit zwei Toren einen Punkt. (APA/Reuters/red)

ITALIEN - 8. Runde:

Mittwoch:

  • Reggina Calcio - Fiorentina 1:2
  • US Lecce - Inter Mailand 2:2
  • AC Milan - Atalanta Bergamo 3:0
  • US Palermo - Livorno Calcio 1:2
  • Chievo Verona - Sampdoria Genua 0:2
  • Lazio Rom - Messina Calcio 2:0
  • FC Bologna - Udinese Calcio 0:1
  • Cagliari Calcio - AC Parma 2:1
  • Brescia Calcio (ohne Schopp) - AC Siena (ohne Manninger) 0:1

    Donnerstag:

  • Juventus Turin - AS Roma 2:0
    • Stephan Appiah überprüft den Riecher von Romas Antonio Cassano.

      Stephan Appiah überprüft den Riecher von Romas Antonio Cassano.

    Share if you care.