Golf: Rookie Ryan Palmer gewann das Funai Classic

30. Oktober 2004, 22:05
posten

Erster Erfolg bei PGA-Turnier - Sensationelle 62er-Schlussrunde

Orlando - Der Neo-Golf-Profi Ryan Palmer hat am Sonntag das mit 4,2 Millionen Dollar dotierte Funai Classic in Orlando/Florida gewonnen und sich damit auf der amerikanischen PGA-Tour erstmals in die Siegerliste eingetragen. Der US-Amerikaner, vor dem Schlusstag noch fünf Schläge hinter dem Führungstrio, schaffte auf der letzten Runde durch zehn Birdies und keine Bogeys eine sensationelle 62er-Runde (10 unter Par). Palmer setzte sich damit vor Vijay Singh (FIJ), der aktuellen Nummer eins der Welt, und seinem Landsmann Briny Baird durch. (APA/Reuters)

Ergebnis der mit 4,2 Mio. Dollar dotierten Funai Classic (US-PGA): 1. Ryan Palmer (USA) 266 Schläge (68/68/68/62) - 2. Vijay Singh (FIJ) 269 (66/71/65/67) und Briny Baird (USA) 269 (65/66/68/70)

  • Palmer mit Frau, Pokal und Micky Maus.

    Palmer mit Frau, Pokal und Micky Maus.

Share if you care.