Acht Jahre Haft für US-Sergeant

5. Dezember 2004, 11:02
42 Postings

Ivan Frederick ist der ranghöchste Soldat, der sich wegen der Vorkommnisse in Abu Ghraib verantworten muss

Bagdad - Im Folterskandal um das Horrorgefängnis Abu Ghraib bei Bagdad ist erstmals eine mehrjährige Haftstrafe verhängt worden. Der ranghöchste unter den beschuldigten US-Soldaten, Feldwebel Ivan "Chip" Frederick, wurde am Donnerstag zu acht Jahren Freiheitsstrafe verurteilt.

Frederick hatte sich am Mittwoch zu allen fünf Anklagepunkten - darunter auch sexuelle Misshandlung, Körperverletzung und Pflichtversäumnis - schuldig bekannt. Er gab zu, Gefangene nackt fotografiert und einen Mann zur Onanie gezwungen zu haben. Das Urteil umfasst auch die unehrenhafte Entlassung des 38-Jährigen aus den Streitkräften. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Angehörige der CIA sollen die Folter irakischer Verdächtiger angeordnet haben.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ein Bild, das um die Welt ging: Ivan "Chip" Frederick mit einem irakischen Häftling, der mit einer "unbekannten braunen Substanz" beschmiert ist.

Share if you care.