Chateau-Lafite-Rothschild 1864 und neun Gänge

19. Dezember 2004, 17:41
20 Postings

40 reiche Feinschmecker für "Abendessen für Hedonisten" gesucht

Tokio - 40 zahlungskräftige Feinschmecker bekommen in Tokio eine einzigartige Chance: Der US-Weinexperte Robert Parker serviert ihnen im Dezember 19 der seltensten Weine, die zum Teil mehr als hundert Jahre alt sind. Der Chateau-Lafite-Rothschild von 1864 lagerte beispielsweise ein Jahrhundert lang in einer schottischen Höhle, die William Shakespeare zu "Macbeth" inspiriert haben soll. "Abendessen für Hedonisten" nennt Parker seine Veranstaltung.

Um das 19-gängige Menü zu den edlen Tropfen kümmert sich der französische Spitzenkoch Joel Robuchon. Es sei eine "schwierige Herausforderung", bei den Speisen mit der Qualität der Weine mithalten zu können, sagte der Koch. Er rechnet damit, dass Weinliebhaber aus der ganzen Welt sich um die 40 Plätze reißen werden. "Am Ende wird ihre Brieftasche entscheiden", erläutert Robuchon das Auswahlkriterium. Der Preis für das Hedonisten-Mahl wird mit einer Million Yen (7.400 Euro) veranschlagt. (APA/AFP)

Share if you care.