"Unsere Sorgen hat die Wiener Städtische"

14. Dezember 2004, 14:03
posten

Versicherung gewinnt Gama-Analyse der Rolling Boards im September - Vor Peugeot und UPC Telekabel

Das Sujet mit der Schwangeren "Unsere Sorgen hat die Wiener Städtische" kommt bei der Gama-Analyse der Rolling Boards auf einen Gesamt-Recall von 55 Prozent bei einem Impact von 34 Prozent und einem Recognitionwert von 73 Prozent. Hoch ist auch der Open Recall (ungestützte Markenerinnerung) von 15 Prozent (Monatsdurchschnitt 6 Prozent).

Platz zwei für Peugeot vor ...

An die zweite Stelle platziert sich Peugeot mit seinem Sujet zum neuen 206er HDi mit Rußpartikelfilter, das auf 35 Prozent Gesamt-Recall und 19 Prozent Impact kommt. Die Recognition beträgt 52 Prozent.

... UPC Telekabel

An dritter Stelle reiht sich die neue UPC Telekabel-Kampagne "Ich habe das Richtige gefunden!" ein, der Gesamt-Recall beträgt 35 Prozent, der Impact 18 Prozent und die Recognition 52 Prozent.

Dove mit dem besten Qualitätsindex

Den besten Qualitätsindex - Kombination aus Akzeptanz, Originalität und Aussagekraft - hat die Kampagne von Dove, die drei "Alltagsfrauen" zeigt: "Jede Haut ist schön! Dove."

Die GAMA (GewistaAußenwerbeMedienAnalyse) evaluiert wöchentlich alle relevanten Rolling Board-Kampagnen nach den Parametern Recall (Werbeerinnnerung), Recognition (Wiedererkennung) sowie Akzeptanz (Gefälligkeit), Originalität, Aussagekraft (Ausdrucksstärke) und Gesamtwerbeeindruck. Zudem werden der Qualitätsindex, der sich aus Akzeptanz, Originalität und Aussagekraft zusammensetzt und der Effizienzindex, der aus der Recognition und dem Qualitätsindex gebildet wird, errechnet.

Das Sample beträgt 200 Personen im Alter von 14 bis 69 Jahren, die Untersuchung wird von Triconsult im Auftrag der Gewista durchgeführt. (red)

  • Artikelbild
    foto: gewista
  • Artikelbild
    foto: gewista
  • Artikelbild
    foto: gewista
  • Artikelbild
    foto: gewista
Share if you care.