Geld-Leben mit Happy End

30. Oktober 2004, 14:06
posten

Neue Herbstkampagne von Grey und Scholdan für Wüstenrot - mit Ansichtssache

Wüstenrot setzt zwischen September und Dezember 2004 auf die Themen Lebensversicherung und Prämienbausparen. Das Kampagnenkonzept geht mit Humor an die Thematik Vorsorge und Sparen heran und spielt mit der überraschenden Wendung zum Happy End im Geld-Leben.

Grey und Scholdan dramatisieren im neuen TV-Spot das unpopuläre und komplexe Thema "Lebensversicherung" auf ironische Art und Weise. Zunächst wird mit einem ersten, unangenehmen Eindruck gespielt: Ein junger Mann liegt auf dem Krankenbett und ist am EKG angeschlossen. Ein Arzt und eine Krankenschwester kümmern sich um ihn. Dieses Einstiegsbild wird humorvoll persifliert und aufgelöst: Der junge Mann erholt sich nur von den Strapazen der Geburt seines Kindes.

"Wir wollen auf humorvolle Weise ins Gedächtnis rufen, wie wichtig es ist, für seine Familie rechtzeitig vorzusorgen", so Michael Himmer, Geschäftsführer von Grey Worldwide Austria.

Die TV-Kampagne wird mit Kleininseraten unterstützt. (sku)

Credits

Kunde: Wüstenrot | Job: TV-Spot Lebensversicherung | Agentur: ARGE Grey Austria/Scholdan & Company | Beratung: Sonja A. Himmer, Michael Himmer, Melanie Riepl | Text/Konzept: Johannes Krammer |Art Director: Eva Buchheim | Filmproduktion: Filmfactory | Regie: Tony Baggott | Kamera: Frank Sprung | Tonstudio: MG-Sound

  • Artikelbild
    foto: grey austria/scholdan & company
Share if you care.