Dschingis Khans Palast gefunden

19. Oktober 2004, 18:09
2 Postings
Bild 1 von 20

Gehörschäden

Zunehmender Lärm in der Nordsee führt nach Überzeugung von WissenschafterInnen zu Hörschäden und Taubheit bei Schweinswalen. Zu Schifffahrt, Ölförderung und militärischen Aktivitäten als Lärmquellen kämen jetzt noch Windenergieanlagen und akustische Signalgeber an Fischernetzen (Pinger) hinzu, berichtete das Forschungs- und Technologiezentrum Westküste in Büsum (Deutschland).

Weiterlesen: Gehörschäden der Schweinswale

Share if you care.