Österreicher "fliegen" auf Antalya

6. Oktober 2004, 19:56
1 Posting

263.000 Urlauber bereisten 2003 die Türkei, heuer noch mehr

Wien/Ankara - Die Gegend um Antalya wird immer mehr das, was die italienischen Badeorte Caorle und Jesolo schon seit Jahrzehnten sind: Hausmeisterstrände der Österreicher.

Im Vorjahr zählte die Statistik Austria insgesamt 263.000 Urlaubsreisen mit vier oder mehr Übernachtungen, die Österreicher in die Türkei unternommen haben - ein Großteil davon an die türkische Mittelmeerküste. Gegenüber 2002 bedeutete dies ein Plus von vier Prozent.

Die Türkei gehört inzwischen zu den Top-Fünf-Urlaubsdestinationen der Österreicher nach Kroatien, Griechenland, Spanien und Deutschland. Den Spitzenwert bei Türkeireisen gab es 2001 mit 400.000. Die Terroranschläge von New York und der Irakkrieg dämpften dann den Aufschwung.

Österreich auch für Türken interessant

Bei türkischen Touristen wird auch Österreich immer beliebter. Gäste mit türkischem Pass übernachteten im Vorjahr knapp 74.000-mal in österreichischen Hotelbetten, ein Plus von 4,8 Prozent. Die Zahl der Ankünfte stieg um 10,4 Prozent auf gut 25.000.

Auch im heurigen Sommer zählte die Türkei zu den beliebtesten Reisezielen der Österreicher, ergab ein Rundruf bei Reiseveranstaltern; bei Türkeireisen wurden zum Teil zweistellige Zuwachsraten verzeichnet.

Türkei boomt

Bei TUI Austria zählte die Türkei im Sommer 2004 neben Tunesien und Zypern zu den Gewinnern. Bei Thomas Cook mit der Hauptmarke Neckermann legten die Türkei-Buchungen in diesem Sommer um 50 Prozent zu. Bei den österreichischen Rewe-Reisetöchtern ITS Billa Reisen und Jahn Reisen war die Türkei heuer das viertbeliebteste Reiseziel im Sommer.

Gulet Touristik berichtet über Buchungszuwächse von 20 Prozent. Der zur TUI Gruppe gehörende Cluburlaubanbieter Magic Life lag bei der Türkei im Sommer einstellig im Plus.

Und der seit vorigem Herbst in Österreich vertretene Türkei-Spezialist Bentour hat Eigenangaben zufolge bereits mehr als 20.000 Gäste aus Österreich in die Türkei gebracht und damit die eigenen Erwartungen deutlich übertroffen. (stro, APA/DER STANDARD Printausgabe, 07.10.2004)

  • Infografik: Tourismus Türkei-Österreich
    grafik: der standard

    Infografik: Tourismus Türkei-Österreich

Share if you care.