Chris Radda rückt in den Vorstand der ET Multimedia AG

29. Dezember 2004, 13:49
posten

Folgt Friedrich Radinger nach

Die Nachfolge von Friedrich Radinger im Vorstand der ET Multimedia AG ("WirtschaftsBlatt", "Wienerin") ist geklärt. "WirtschaftsBlatt"-Gründer Chris Radda (44) wird Mitglied des ETM-Vorstands. Entsprechende Informationen der APA bestätigte das Vorstandsbüro am Montag auf Anfrage. Vor zwei Wochen war bekannt geworden, dass Radinger, seit März des Jahres Vorstandsvorsitzender, das Unternehmen verlassen wird (etat.at berichtete.

Radda ist auch Gründungsgesellschafter der ETM, in der im Jahr 2000 die Wirtschaftsprintaktivitäten des Radda & Dressler Verlags gebündelt wurden. Später kamen Titel wie "Skip" und "Wienerin" hinzu. Vor rund drei Jahren gründete Radda die Branchenzeitung "medianet". (APA)

Share if you care.