Sharp entwickelt 65-Zoll-LCD-TV

12. Oktober 2004, 13:54
1 Posting

Riesenfernseher sollen 2005 auf den Markt kommen

Der japanische Elektronikkonzern Sharp hat einen 65 Zoll (1,65 Meter) großen LCD-Fernseher entwickelt. Das Display des nach Konzernangaben "weltgrößten" LCD-TV-Gerätes aus der Aquos-Produktreihe unterstützt eine Auflösung von 6,22 Mio. Pixel. Der Riesenfernseher ist High-Definition-TV-fähig. Sharp erwartet den Launch von LCD-TVs mit Display-Größen von 50 Zoll und mehr für das kommende Jahr, teilte der Konzern am Dienstag, mit.

Wachstum

Die Entwicklung eines LCD-TV-Gerätes in diesen Dimensionen zeige, dass die LCD-Technologie noch immer Raum zum Wachsen habe, nachdem allgemein angenommen wurde, dass 45 Zoll bereits die maximale Größe für LCDs bedeute, heißt es in einer entsprechenden Aussendung. Laut Sharp ist das im August 2004 gelaunchte 45-Zoll-LCD-TV-Gerät vom Markt besser als erwartet angenommen worden. Außerdem gebe es einen echten Markt für Riesenfernseher mit Display-Größen von 50 Zoll und mehr.

Anteil

Derzeit stellen LCD-Fernseher allerdings nur einen geringen Prozentsatz der weltweit verkauften Fernsehgeräte dar. Nach Berechnungen von Sharp werden unter den 130 Millionen TV-Geräten, die in diesem Jahr über die Ladentische gehen, nur 7,5 Millionen LCD-Fernseher sein. Schon bald erwartet Sharp aber aufgrund des großen Marktpotenzials ein spürbares Anziehen der Umsätze im LCD-TV-Bereich. (pte)

Link

Sharp

  • Artikelbild
    foto: sharp
Share if you care.