"Bibliothek der Provinz" präsentiert "Landvermessung" auf der Buchmesse

8. Februar 2005, 12:26
5 Postings

Verlag ist bereit, "bücher- und öster­reich­interessierten Öffentlich­keit" über Projekt zu informieren und wiederholt, es auch realisieren zu wollen

Wien - Das Literatur-Projekt "Landvermessung" (ehemals "Austrokoffer") wird auf der Frankfurter Buchmesse am Stand der "Bibliothek der Provinz" präsentiert. "Zur Information einer bücher- und österreichinteressierten deutschen Öffentlichkeit" habe sich der Verleger Richard Pils dazu bereit gefunden, hieß es heute, Freitagnachmittag, in einer Aussendung des Büros von Herausgeber Günther Nenning.

Gestern hatte sich Pils gegenüber der APA als einziger der von Nenning angesprochenen Verleger von der Jubiläums-Anthologie begeistert gezeigt und erklärt: "Das Projekt ist für mich unterstützenswert. Auch als Verlag interessiert mich das Projekt. Ich würde es jederzeit machen." (APA)

Share if you care.