Impressum

Wer, wie, was - Finden Sie sich zurecht im Bildungschannel von derStandard.at

Der Bildungschannel von derStandard.at bietet tagesaktuell Infos für SchülerInnen, LehrerInnen, Studierende und Lehrende - und für alle, die sonst Interesse an Bildungsthemen haben. Vier Bereiche stehen im Mittelpunkt:

Schule

Deutlich über eine Million Kinder und Jugendliche befinden sich momentan in Österreichs Schulsystem. Sie werden von über 120.000 LehrerInnen unterrichtet. derStandard.at/Schule bietet eine Plattform rund um schulische Themen, die sowohl LehrerInnen als auch SchülerInnen betreffen: Neues rund um die Pädagogik, innovative Schulmodelle, Unterrichtsmethoden, den Lehrberuf und Lehrbücher. Natürlich kommt auch die Bildungspolitik nicht zu kurz: Pisa, Gesamtschule und Co. Da Lernen nicht alles ist, werden darüber hinaus junge Kultur, junger Style und junge Politik beleuchtet.

Uni

Über 210.000 Menschen studieren an Österreichs Universitäten. Sie werden von zehntausenden DozentInnen, ProfessorInnen und AssistentInnen unterrichtet. derStandard.at/Uni bietet für sie alle Infos rund um studienrelevante Themen: Neue Studienpläne, Entwicklungen in der Lehre, Bewerbungsvoraussetzungen, Hilfe bei der Studienwahl, Infos zu Stipendien, zu Auslandsstudien oder einfach zum alltäglichen Studentenleben und Unipolitik. Aber auch die Zuckerseiten des Studentenlebens kommen nicht zu kurz: Die Plattform für Studierenden bietet auch Tipps zum Wohnen, Essen, Feiern und Leben.

Fachhochschule

25.000 Studierende lernen in etwa 150 Fachhochschulstudiengängen nahe an der Praxis auf Hochschulniveau. derStandard.at/Fachhochschule bietet Infos über neue Studiengänge, den Alltag des FH-Studiums und Berufschancen. Außerdem gehen wir der Frage nach: Wofür soll ich mich entscheiden? Uni oder Fachhochschule? Theorie oder Praxis? Akademische Freiheit oder starrer Stundenplan?

Berufseinstieg

Was nützt die beste Ausbildung, wenn dann der Sprung in die Arbeitswelt nicht richtig klappt? derStandard.at bietet im Schwerpunkt "Berufseinstieg" Ratschläge von ExpertInnen zum Thema und einen Überblick über Berufschancen für Jung-Akademiker und MaturantInnen. Außerdem: Wie schafft man von der "Generation Praktikum" den Sprung in den ersten Job? Wie sinnvoll ist die Kombination "Lehre mit Matura"? Welches Studium bringt die besten Chancen am Arbeitsmarkt?

Wir stehen Ihnen für Fragen, Anregungen, Wünsche und Beschwerden gerne zur Verfügung!

Redaktion derStandard.at/Bildung:

Lisa Aigner (lis)

lisa.aigner@derStandard.at

Katrin Burgstaller (burg)

katrin.burgstaller@derStandard.at

Sebastian Pumberger (seb)

sebastian.pumberger@derStandard.at

Bildung@derStandard.at

derStandard.at GmbH
Vordere Zollamtsstraße 13
1030 Wien
Tel.: 53 170 - 443 oder -393
Fax.: 53 170 - 485

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.