Kerry freut sich aufs TV-Duell mit Bush

29. September 2004, 17:37
posten

US-Präsidentschaftskandidat hat Spaß an den Vorbereitungen: "Ich werde ich selbst sein. (...) Ich werde nicht schwindeln"

Washington - Der demokratische US-Präsidentschaftskandidat John Kerry hat nach eigener Aussage viel Spaß bei den Vorbereitungen auf sein erstes Fernsehduell mit Amtsinhaber George W. Bush. Er sei zwar noch nicht ganz soweit, habe aber viel Spaß beim Üben, sagte Kerry am Mittwoch dem TV-Sender ABC. "Ich werde ich selbst sein. (...) Ich werde nicht schwindeln", betonte er. Er sehe die Fernsehdebatte als Chance, "dem amerikanischen Volk die Wahrheit zu sagen".

Kerrys Auftreten könnten wahlentscheidend sein

Das erste von drei TV-Duellen zwischen Bush und Kerry findet am Donnerstag in Miami statt. Nach Einschätzung von Experten könnte Kerrys Auftreten für den Ausgang der Wahl am 2. November entscheidend sein.

In dem Interview mit ABC sagte Kerry weiter, nach derzeitigem Kenntnisstand sei der Krieg gegen den Irak ein Fehler gewesen. Sein Ziel sei es, die im Irak stationierten US-Soldaten während seiner Amtszeit zurückzuholen, weil er gegen eine langfristige Militärpräsenz dort sei. Mit Blick auf die künftige Rolle der Kriegsgegner Deutschland und Frankreich sagte der Bush-Herausforderer, er habe nie gesagt, dass er erwarte, dass die beiden Länder Soldaten in den Irak schicken könnten. Es gebe jedoch "andere Dinge, die sie tun können". (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.