Falscher Alarm in Banja Luka

30. September 2004, 12:45
posten

Nach Bombendrohung war Präsidentengebäude evakuiert worden - Sprengstoff wurde von bosnisch-serbische Spezialpolizei nicht gefunden

Belgrad/Banja Luka - Die bosnisch-serbische Spezialpolizei hat kurz nach Mittwoch Mittag den Sitz des bosnisch-serbischen Präsidenten (Banski Dvori) in Banja Luka evakuiert. Die Evakuierung sei nach der anonymen Warnung erfolgt, dass im Gebäude Sprengstoff hinterlegt worden sei, meldete der Belgrader Sender B-92. (APA)
Share if you care.