"Dahergelaufene Erektion"

28. September 2004, 19:39
10 Postings

Junge Freiheitliche mit merkwürdigen Vergleichen gegen die Ehe von Gleichgeschlechtlichen

Wien - Ein klares Ja zur Familie und ein ebenso deutliches Nein zur Homo-Ehe und zur eingetragenen Partnerschaft kommt von den jungen Freiheitlichen. Die völlige Gleichstellung von homosexuellen Partnerschaften mit der Ehe zwischen Mann und Frau dürfe nicht stattfinden.

Die Möglichkeit, auf natürliche Weise Kinder in die Welt zu setzen, würde eine Privilegierung rechtfertigen und den Weiterbestand des Volkes sichern, so Leidl. "Eine geistige Ausdünnung" erkennt Johann Gudenus vom Ring Freiheitlicher Jugend bei der ÖVP, die sich jetzt auch für die Homosexuellen stark mache. "Homosexuelle Beziehungen haben für die Gesellschaft keinen Wert", so Gudenus. Und weiter: "Nicht jede dahergelaufene Erektion konstituiert gleich eine Ehe." (DER STANDARD, Printausgabe 29.09.2004)

Share if you care.