Anklage gegen Rudi Carrell wegen Fahrerflucht

29. September 2004, 09:24
posten

Showmaster unterrichtete nicht die Polizei sondern hinterließ Autogrammkarte

Köln - Showmaster Rudi Carrell (69) wird wegen Fahrerflucht angeklagt. Das bestätigte die Kölner Staatsanwaltschaft am Dienstag. Carrell hatte in einer Kölner Tiefgarage mit seinem Wagen ein anderes Auto berührt. Er hinterließ eine Autogrammkarte und informierte die Hotelrezeption. Deshalb lehnte er ein Angebot der Anklagebehörde ab, das Verfahren gegen Zahlung von 5.000 Euro einzustellen. Nach Aussage der Staatsanwaltschaft hätte Carrell an der Unfallstelle warten oder zumindest selbst die Polizei informieren müssen. (APA/dpa)
Share if you care.