Neue Umfragen: Kerry verringert Rückstand auf Bush

28. September 2004, 18:54
4 Postings

Auf acht und sechs Prozentpunkte

Washington - Der demokratische US-Präsidentschaftsbewerber John Kerry hat in zwei neuen Umfragen den Rückstand auf Amtsinhaber George W. Bush deutlich verringert. Der am Montag veröffentlichten Umfrage von USA Today, CNN und Gallup zufolge wollen 52 Prozent der US-Bürger für Bush stimmen und 44 Prozent für Kerry. Die Befragung wurde vom 24. bis 26. September durchgeführt. Eine Gallup-Umfrage vor zehn Tagen hatte Bush noch mit 55 zu 42 Prozent voran gesehen, dessen Vorsprung somit von 13 auf acht Prozentpunkte schmolz.

Ein ähnliches Bild ergab die am Montag veröffentlichte Studie im Auftrag von ABC News und der "Washington Post", in der Bush sechs Prozentpunkte vor seinem demokratischen Rivalen lag. In einer ähnlichen, am 8. September veröffentlichten Umfrage unter potenziellen Wählern hatte der Vorsprung noch neun Prozentpunkte betragen.

Am Donnerstag wird es zu dem mit Spannung erwarteten ersten Fernsehduell zwischen den beiden Kontrahenten kommen. Bei der landesweit übertragenen TV-Debatte in Coral Gables im US-Bundesstaat Florida wird es vornehmlich um Außenpolitik und Heimatschutz gehen. Zwei weitere Fernsehduelle folgen am 8. und 13. Oktober. (APA/Reuters)

Share if you care.