Iranischer Konsul im Irak freigelassen

28. September 2004, 16:12
6 Postings

Gemeinsam mit französischen Journalisten entführt

Bagdad/Kairo - Der Anfang August im Irak entführte iranische Konsul Fereidun Yahani ist frei. Das bestätigte die iranische Vertretung in Bagdad am Montag in einem Interview mit dem arabischen Nachrichtensender Al Jazeera. Der Konsul halte sich nun in der Botschaft in Bagdad auf, hieß es.

Die irakische Zeitung "Al Sabah Al Yadid" hatte am 8. September berichtet, der von der Extremistengruppe Islamische Armee im Irak verschleppte Diplomat werde gemeinsam mit den beiden entführten französischen Journalisten Georges Malbrunot und Christian Chesnot in der Nähe der südlich von Bagdad gelegenen Kleinstadt Mahmudiya festgehalten. Die beiden Journalisten sind noch in der Hand der Kidnapper. (APA/dpa)

Share if you care.