Moores "Verraten und Verkauft" erscheint noch vor US-Wahlen

9. Dezember 2004, 18:19
23 Postings

"Will They Ever Trust Us Again?", so amerikanischer Originaltitel, enthält Briefe von im Irak eingesetzten Soldaten und deren Familien

München - Nur wenige Tage nach dem Erscheinungstermin in den USA (5. Oktober) wird Michael Moores neues Buch "Verraten und Verkauft - Briefe von der Front" am 11. Oktober auch im deutschsprachigen Buchhandel erhältlich sein. "Will They Ever Trust Us Again?", so der amerikanische Originaltitel, enthält Briefe von im Irak eingesetzten Soldaten und deren Familien an den streitbaren amerikanischen Publizisten und Dokumentarfilmer, der 2003 für seinen Streifen "Bowling For Columbine" einen Oscar erhalten hatte.

Buchversion von "Fahrenheit 9/11" folgt wenige Wochen später

Die Briefesammlung erscheint wiederum nur wenige Wochen vor Moores Buchversion seines jüngsten Kino-Films über die Hintergründe zu den Terroranschlägen in den USA vom 11. September 2001 und wird den Titel "Fahrenheit 9/11 - Das Buch. Alle Fakten, alle Beweise, alle Szenen" tragen. Einen Erscheinungstermin konnte der Münchner Verlag Piper vorerst nicht nennen.

Die Startauflage beider Bücher soll laut Verlagsangaben jeweils 100.000 Exemplare betragen, Piper rechnet - wie schon bei Moores vergangenen Sachbüchern - mit Rekord-Verkaufszahlen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.